Ihre Vorteile

Durch eine Beteiligung an den CSA Beteiligungsfonds wird der Kunde nicht nur Anleger, sondern auch Investor. Während der Beteiligungsdauer ist der Anleger nicht nur anteilig an den Erträgen der einzelnen Investments beteiligt, sondern auch an deren Wertsteigerungen. Ein weiterer Vorteil ist die Haftung. Bei dieser Art der Beteiligung haftet der Anleger nicht mit seinem Privatvermögen, sondern nur mit seiner geleisteten Einlage. Bereits kleine Beträge reichen aus, um an großen Investments teilzuhaben.

  • Die Anlegerfreundlichkeit der Beteiligungsfonds kommt den Anlegern direkt zu Gute und gibt Ihnen ein Gefühl von Transparenz und Sicherheit.
  • Unsere Strategie in die beiden Bereiche Immobilien/-beteiligungen und Private Equity/Unternehmensbeteiligungen ermöglichen ein Gleichgewicht aus maximaler Rendite und minimalem Risiko.
  • Aus Gründen der Risikostreuung sind Einzelinvestitionen auf eine Höhe von 5 Mio. Euro begrenzt. Ab einer Investitionshöhe von über 2,5 Mio. Euro muss die Gesellschafterversammlung zustimmen – ganz im Sinne unserer Anleger.
  • Ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer überprüft die Mittelverwendung im Rahmen der festgelegten Investitionsgrundsätze und die Einhaltung des Investitionsplanes. Um die Unabhängigkeit zu garantieren, wird dieser Wirtschaftsprüfer nicht zugleich den Jahresabschluss prüfen.
  • Jährliche Kontoauszüge und Geschäftsberichte stellen für unsere Anleger ein weiteres Bindeglied zum Unternehmen dar und sichern den stetigen Informationsfluss.
  •  
    Aufgrund der geänderten Gesetzeslage ab dem 21.07.2013 wird die Gesellschaft vorerst keine neuen Investments tätigen.