Cipio Partners Fund VI


Cipio Partners Fund VI ist bereits der sechste Secondary-Fonds von Cipio Partners, einer der führenden Beteiligungsgesellschaften im Sekundärmarkt. Das Zielvolumen beträgt € 200 Mio, die Zielrendite ist im deutlichen zweistelligen Prozent-Bereich ausgerichtet. Betrachtet man die Performance der bisher realisierten Portfolios (Fonds I – V) von 37% (Netto-IRR), so ist dies mit Sicherheit ein realistisch formuliertes Ziel. Zu den bisherigen Investoren zählen renommierte Finanzinstitute und große Pensionsfonds.

Die Investitionsstrategie des Cipio Parnters Fund VI ist auf den Kauf kompletter, technologieorientierter Venture-Capital- und Private-Equity-Portfolios sowie Einzelfirmen im Sekundärmarkt mit Exit-Potential ausgerichtet. Ziel ist es, 10 bis 15 vergleichsweise kleine Portfolios (€ 5 bis 10 Mio.) mit mindestens € 3 Mio. zu erwerben. Geografisch liegt der Fokus auf Europa (50-60%), Nordamerika (30-40%) und Israel, Mittlerer Osten (10-20%). Interessant sind hierbei die verschiedensten Industrien in den Investitionsstufen Venture, Expansions- & Wachstumsphase.

Cipio Partners wurde Mitte 2003 gegründet und betreut mit Niederlassungen in München, London und San Jose, CA ein internationales Portfolio von Beteiligungen im Early- und Later-Stage Venture Capital- und Mid-Market-Umfeld. Das Unternehmen hat seit Gründung bereits 8 Portfolien via 5 Fonds mit insgesamt 74 Beteiligungen (70 Firmen) primär von Konzernen gekauft. Cipio ist von 12 Portfolien in 2003 über 37 in 2005 zu 67 in 2007 stetig gewachsen. Insgesamt hat Cipio bis dato 246 potentielle Transaktionen gesehen. Dabei generiert Cipio einen Großteil seiner Transaktionen in Europa und den USA. Dank der steigenden Reputation und dem Bekanntheitsgrad von Cipio werden mittlerweile über 70% der Transaktionen direkt akquiriert. Mit seiner bisherigen Performance rangiert Cipio eindeutig im Top Quartile.

 

Zurück zum Anlagebereich Private Equity