Rechtsverhältnis, bei dem eine Person (siehe Treugeber) einer zweiten Person (siehe Treuhänder) ein Recht unter der Bedingung überträgt, von diesem Recht nicht zum eigenen Vorteil Gebrauch zu machen.