Bezeichnung für die Umwandlung einer Personengesellschaft in eine Aktiengesellschaft (AG) und die Zulassung der Aktien an der Börse; andere Möglichkeit: Aktien eines Unternehmens, das bisher nicht an der Börse vertreten war, werden an der Börse zugelassen.