Dachfonds (englische Bezeichnung: fund of funds) sind Investmentfonds, die ihr Fondsvermögen wiederum in anderen Fonds anlegen. Auf diese Weise kann eine besonders breite Risikostreuung erzielt werden. Dachfonds sind in Deutschland seit 1999 zugelassen.